ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


GELTUNGSBEREICH

Die hier angegebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: "AGB") gelten für alle Bestellungen und Käufe von Bekleidungsprodukten und Accessoires (im Folgenden: "Produkte") auf der Website www.artikastore.com (im Folgenden: "Website") verwaltet von Weby srl , Unternehmen mit Sitz in der Via Aldo Moro 33, 01025 Grotte di Castro (VT), Italien (im Folgenden "Weby") von Personen mit Wohnsitz in Ländern, in denen die Website aktiv ist oder sein wird (im Folgenden: "Kunde") ).


WARNHINWEISE

Der Kunde muss die AGB sorgfältig lesen, bevor er eine Bestellung aufgibt. Durch die Annahme der AGB und das Senden einer Bestellung erklärt der Kunde: 1- die AGB vollständig und ohne Vorbehalt gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben; 2- Weby zu ermächtigen, die in der Bestellung enthaltenen (persönlichen) Daten zu speichern, zu verarbeiten, zu verwenden und an Dritte und / oder ins Ausland zu übertragen, um diese auszuführen. Weby bemüht sich, dass die auf der Website enthaltenen Informationen korrekt und aktuell sind. Es können jedoch keine Garantien angeboten werden. Der Kunde erkennt an und akzeptiert, dass die Produkte möglicherweise nicht vollständig den Angaben, Spezifikationen und / oder Fotos auf der Website entsprechen.


BESTELLUNG

Der Kaufvertrag zwischen Weby und dem Kunden gilt als abgeschlossen, wenn die schriftliche Bestätigung der Sendung an den Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Weby wird alle Anfragen zur Stornierung der Bestellung prüfen, bevor die Produkte an den Kunden versendet werden. Für den Fall, dass ein bestimmtes Produkt in der Bestellung des Kunden nicht mehr verfügbar ist, ist Weby nicht verpflichtet, das betreffende Produkt zu liefern, sondern muss den Kunden nur unverzüglich über diesen Umstand informieren. Wenn nur ein Teil der in der Bestellung angegebenen Produkte verfügbar ist, wird Weby den Kunden kontaktieren, um ihn zu fragen, ob er beabsichtigt, die Bestellung zu stornieren oder nur die verfügbaren Produkte zu erhalten. In diesem Fall wird dem Kunden nur der Betrag in Rechnung gestellt, der sich auf die Produkte bezieht, die er erhält. Weby behält sich das Recht vor, die Menge der Produkte, die auf der Website gekauft werden können, nach eigenem Ermessen zu reduzieren.


PREISE

Alle Preise der angebotenen Artikel verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Versand- und Versandkosten können je nach Land variieren und werden dem Kunden zum Zeitpunkt des Versands der bestellten Produkte auf der Grundlage der im entsprechenden Abschnitt der Website angegebenen Versandkosten in Rechnung gestellt.


LIEFERUNG

Die Lieferung der Produkte erfolgt an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Grundsätzlich werden die Produkte innerhalb von 2-3 Werktagen und in jedem Fall nicht länger als 30 (30) Tage nach der Auftragsbestätigung durch Weby geliefert, wobei die Lieferzeiten je nach Bestimmungsland variieren können. Für den Fall, dass sich die Lieferung aus Gründen verzögert, die Weby nicht zuzurechnen sind, wird der Kunde so weit wie möglich über den neuen Liefertermin informiert. Wir behalten uns das Recht vor, die Lieferung nach eigenem Ermessen abzulehnen, auszusetzen oder zu stornieren die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag im Falle eines mutmaßlichen Betrugs, Verzugs oder Verstoßes des Kunden gegen Verpflichtungen gegenüber Weby mit früheren Bestellungen und / oder Kaufverträgen. Wenn für die bestellten Produkte eine Zollüberquerung erforderlich ist (basierend auf dem Bestimmungsland) und der Kunde beschließt, die Bestellung nach Eingang beim Zoll nicht mehr zu erhalten, gewährt Weby keine Rückerstattung für die Waren, die aufgegeben werden vor Ort.

WIDERRUFSRECHT

Der Kunde hat das Recht, die auf www.artikastore.com gekauften Produkte innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Tag des Eingangs beim Kunden ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen zurückzugeben der betreffenden Produkte bzw. innerhalb der Frist, die durch die in dem Land, in dem der Kunde seinen Wohnsitz hat, geltenden verbindlichen Vorschriften vorgesehen ist, sofern dies länger ist. Mit dem Erhalt der Produkte bei Weby gilt der Kaufvertrag in jeder Hinsicht als gekündigt und alle damit verbundenen Verpflichtungen, Rechte oder Ansprüche erlöschen. Wenn die an Weby zurückgesandten Produkte beschädigt sind, hat Weby das Recht auf Ersatz solche Schäden mit der Zahlung der Produkte bereits vom Kunden gemacht. Darüber hinaus unterliegt das Widerrufsrecht folgenden Bedingungen:

- Innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs der Produkte beim Kunden kann der Kunde die Genehmigung beantragen, die Rücksendung direkt über die Website im speziellen Abschnitt "Rücksendungen" durchzuführen.

- Nach Erhalt der Rücksendegenehmigung müssen die Produkte auf Risiko und Kosten des Kunden (sofern zwischen Weby und dem Kunden nicht anders vereinbart) mit einer einzigen Lieferung per Kurier oder Post innerhalb von 5 (fünf) Tagen an Weby zurückgesandt werden ab dem Datum des Eingangs der Genehmigung an folgende Adresse: Weby - Via Aldo Moro, 33 - 01025 Grotte di Castro (VT) - Italien. Es ist erforderlich, sowohl den Empfänger Weby als auch den Namen des Kunden auf dem Rücksendepaket sichtbar anzugeben, um Verluste zu vermeiden. Bei Nichtlieferung des zurückgesandten Pakets bittet Weby den Kunden um einen Zustellnachweis oder den Gutschein mit der Unterschrift der Person, die das zurückgesandte Paket erhalten hat. Wenn der Kunde keinen Zustellnachweis erbringt, kann Weby keine Rückerstattung leisten.

- Das zurückgegebene Produkt darf nicht verwendet, verbraucht oder beschädigt worden sein.

- Das Identifikationsetikett des Produkts muss noch angebracht sein.

- Das Produkt muss einschließlich aller Originaletiketten, -verpackungen und -zubehörteile (Staubbeutel, Kleiderbügel, Kleiderbezüge usw.) zurückgesandt werden, die zusammen mit der Bestellung erhalten wurden. Alle Schuhe und Accessoires müssen zusammen mit ihrer Originalverpackung zurückgesandt werden, die in jeder Hinsicht ein wesentlicher Bestandteil des Produkts selbst ist und die weder beschädigt und / oder verändert noch in irgendeiner Weise als einzelne Außenverpackung verwendet worden sein darf. Sobald bestätigt werden kann, dass die vorgesehenen Bedingungen erfüllt sind, sendet Weby dem Kunden eine E-Mail, in der die Annahme der Rücksendung bestätigt wird, und leitet das Rückerstattungsverfahren für den für die zurückgegebenen Produkte gezahlten Betrag innerhalb der folgenden 3 (drei) Tage ein. unabhängig von der zuvor vom Kunden gewählten Zahlungsmethode. Die Erstattung der vom Kunden gezahlten Beträge erfolgt stets ausschließlich zugunsten des Kunden, der die Zahlung geleistet hat. Die Rückzahlungskreditzeiten können je nach gewählter Methode variieren. Weby ist nicht verantwortlich für Verzögerungen bei der Gutschrift, wenn die Rückerstattung von Dritten (wie z. B. PayPal) durchgeführt wird. Falls die oben genannten Bedingungen nicht eingehalten wurden, hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung des an Weby gezahlten Betrags. Der Kunde hat jedoch nur das Recht, die vom Kurier zurückgegebenen Produkte auf eigenes Risiko und eigene Kosten abzuholen. Wenn der Kunde nicht verlangt, dass die zurückgegebenen Produkte innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der entsprechenden Mitteilung von Weby zurückgesandt werden, hat Weby das Recht, sie zusammen mit dem im Zusammenhang mit der Transaktion erhaltenen Betrag aufzubewahren.


GARANTIE UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Garantie von Weby beschränkt sich auf alle offensichtlichen Mängel der Produkte - mit Ausnahme einer stillschweigenden Garantie in Bezug auf die Qualität und Eignung für den Zweck für den Kunden - für einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab Lieferung der Produkte. Die Garantie gewährt nur das Recht, eine Rückerstattung des für die fehlerhaften Produkte gezahlten Betrags zu erhalten, sofern der Fehler Weby innerhalb von 2 (zwei) Monaten nach seiner Feststellung mitgeteilt wird. Darüber hinaus unterliegt das Recht auf Rückerstattung unter Strafe des Verfalls der Garantie den folgenden Bedingungen: - Vor der Rücksendung der fehlerhaften Produkte an Weby muss der Kunde die Genehmigung beantragen, mit der Rücksendung direkt über die Website fortzufahren über den entsprechenden Abschnitt "Kontakt". - Defekte Produkte werden von Weby auf eigene Kosten abgeholt. Sobald das Produkt eingegangen ist und der Mangel festgestellt wurde, sendet Weby dem Kunden eine E-Mail, in der die Annahme der Rücksendung bestätigt wird, und leitet das Rückerstattungsverfahren zugunsten des Kunden des für das fehlerhafte Produkt gezahlten Preises ein. Die Erstattung der vom Kunden gezahlten Beträge erfolgt stets ausschließlich zugunsten des Kunden, der die Zahlung geleistet hat. Unbeschadet der vorstehenden Garantie schließt Weby jegliche (vertragliche oder außervertragliche) Haftung gegenüber dem Kunden im Rahmen der geltenden zwingenden Vorschriften aus. Das maximale Gesamthaftungslimit, das Weby in Rechnung gestellt wird, darf in keinem Fall den vom Kunden für den Kauf des Produkts gezahlten Betrag überschreiten.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB null, nichtig, rechtswidrig oder unwirksam sein, führt dies nicht zur vollständigen Unwirksamkeit der AGB. Die betreffende Bestimmung wird durch eine ähnlich gültige Bestimmung ersetzt, die die Absicht und den Inhalt derselben in Übereinstimmung mit und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften gebührend berücksichtigt.
German
German